Startseite

Transientmessung (Erfassung von sich ändernden Zuständen)

Die Standard Schwingungsmessung zur Bestimmung des Maschinenzustandes oder zur Erfassung von Verschleisszuständen erfolgt in der Regel bei konstanten Betriebsbedingungen. Bei Maschinen mit sich ändernden Drehzahlen oder Betriebsbedingungen, wird damit nur ein bestimmter Augenblick erfasst, Informationen bleiben verborgen. Die Transient Messung erfasst Daten über einen längeren Zeitraum und wird vor allem angewendet wenn sich Drehzahlen und Belastung ändern. Sie ist damit ein wichtiges Hilfsmittel um Schwachstellen zu erkennen. Typische Anwendungsbereiche sind:

  • Überwachung und Analyse bei Hochfahren und Herunterfahren einer Maschine zur Erkennung von Resonanzen und kritischen Drehzahlen.
  • Für die Problemanalyse, z.B. zum Erkennen und Beurteilen von konstruktiven Problemen wie zum Beispiel von Aufstellungsresonanzen.
  • Erfassung und Beurteilung von Betriebszuständen die sporadisch und unregelmässig auftreten (über Stunden oder Tage möglich).
  • Messung des Einflusses des Produktes auf das Schwingverhalten einer kritischen Maschine.
  • etc.

 

Unsere Leistungen

 

Wir können transiente Zustände während 100 Stunden simultan auf 24 Kanälen kontinuierlich aufzeichnen und wichtige Informationen extrahieren. 

Damit ist es uns möglich den Zustand auch von komplexeren Maschinen und sporadisch auftretenden Problemen zu analysieren und zu bewerten.

Transiente Ereignisse können ebenso in Echtzeit erkannt und mit einem Echtzeit-Oszillograph betrachtet werden.

  Maschinendiagnose - Condition Monitoring - Schwingungsanalyse - Ölanalyse - © 2010-2017 Copyright by D. A. Concept AG - All rights reserved