Startseite

Proaktive Instandhaltung

Proaktiv bedeutet zu agieren, nicht einfach zu warten und zu reagieren, sondern vorsorglich zu planen und bereit zu sein. Proaktiv zu handeln ist in vielerlei Hinsicht eine Tugend gegen die kaum argumentiert werden kann.

Mit dem proaktiven Ansatz in der Instandhaltung steht die Wellness der Maschine im Vordergrund. Es geht nicht nur darum Symptome über den Zustand von Verschleissteilen wie Lager, Zahnräder, Kupplungen, etc. zu erfassen, sondern Schwachstellen rechtzeitig und systematisch zu erkennen und zu beseitigen, dies bevor diese die Gesundheit und somit die Standzeit der Maschine beeinträchtigen.

Mit der Anwendung von Messgeräten und der damit verbundenen Technologien, zum Beispiel der Schwingungsmessung, ausgerichtet auf die proaktive Instandhaltung, werden Schwachstellen systematisch erkannt. Dieser präventive Ansatz stellt im Gegensatz zur alleinigen Zustandsüberwachung wesentliche höhere Anforderungen an das Fachwissen und die Erfahrung der "Diagnosespezialisten" insbesondere auch in der Umsetzung und Integration in bestehende Instandhaltungsorganisationen.

Die Zielsetzung und der Nutzen der proaktiven Zustandsüberwachung und der proaktiven Instandhaltung sind fehlerfreie Maschinen und damit verbunden ein Maximum an Lebensdauer und Leistung.

 

Unsere Kernkompetenz

 

Dieser Ansatz der proaktiven Instandhaltung verbunden mit der Zustandsüberwachung von Maschinen gehört zu den Kernkompetenzen von D. A. Concept AG - mit der Zielsetzung VERSCHLEISS und SCHWACHSTELLEN systematisch zu erkennen und zu beseitigen.

 

 

RBM Risikobasierte Instandhaltung

 

Mit dem Einbezug von weiteren Kriterien wie dem Risiko, der Zuverlässigkeit und wirtschaftlicher Faktoren, bieten weitere Modelle wie die Risikobasierte Instandhaltung (RBM) ein weiteres Optimierungspotential in dem wir Sie gerne unterstützen.

 


  Maschinendiagnose - Condition Monitoring - Schwingungsanalyse - Ölanalyse - © 2010-2017 Copyright by D. A. Concept AG - All rights reserved